Schnellsuche im Katalog

  

16. GBV-Verbundkonferenz

Die diesjährige 16. Konferenz des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes (GBV) der Länder Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen und der Stiftung Preußischer Kulturbesitz findet am 5. und 6. September 2012 in Hannover statt. Ausgerichtet wird die Veranstaltung von der Technischen Informationsbibliothek und Universitätsbibliothek Hannover (TIB/UB) in Kooperation mit der Bibliothek der Hochschule Hannover.

Unter dem Motto „Quo Vadis GBV – Wie innovativ sind Verbünde?“ wollen wir die Zukunftsfähigkeit, die strategischen Herausforderungen und die Chancen einer modernen Verbundlandschaft diskutieren. Dabei soll die Frage nach der Innovationsfähigkeit besonderen Raum einnehmen.

Die zweitägige Veranstaltung findet im Design-Center der Fakultät Medien, Information und Design der Hochschule Hannover auf dem ehemaligen Expo-Gelände statt – Austragungsort der Weltausstellung 2000, in direkter Nähe zum weltgrößten Messegelände. Grußworte wird unter anderem Prof. Dr. Johanna Wanka, niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, sprechen. Die Keynote wird Frank Scholze, Direktor der KIT-Bibliothek (Karlsruher Institut für Technologie) zum Hauptthema halten, die anschließende Podiumsdiskussion bestreiten Prof. Dr. Gabriele Beger (SUB Hamburg), Reiner Diedrichs (VZG Göttingen), Prof. Dr. Norbert Lossau (SUB Göttingen) sowie Hans-Joachim Wätjen (BIS Oldenburg).

Erwartet werden rund 320 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem gesamten GBV-Verbund und darüber hinaus. Geboten werden spannende Diskussionsrunden, Workshops und Vorträge, eine hochwertige Fachausstellung sowie ein attraktives Rahmenprogramm.

 

Infos zur Konferenz

 

Konferenzseite
 
Programm
 
Anmeldung

 
Leibniz Universität Hannover
TOTAL E-QUALITY      E-Learning-Plattform Stud.IP